China elektronische Dampfzigarette fabricant

Intelligente Elektronik Co., Ltd. Shenzhens Jincheng. 

Nachrichten

July 26, 2019

Versuchen zu rauchen zu beendigen? Vaping konnte die beste Weise sein, sie zu tun

Neue Forschung schlägt vor, dass Ezigarettenbenutzer weniger wahrscheinlich sind, sich elend zu fühlen beim Versuch, die Gewohnheit zu treten

Katie Myers Smith,
Hayden McRobbie,
Peter Hajek
Montag, den 11. Februar 2019 14:12

Viele Raucher, die erfolgreich verlassen werden, indem sie zu den Ezigaretten (Vaping), aber schalten, Doktoren können diese Behandlung nicht ohne guten Beweis von den klinischen Studien empfehlen. Sie haben jetzt diesen Beweis. Unsere späteste Studie bestätigt, dass Ezigaretten tatsächlich eine effektive Art sind, Rauchern zu helfen zu beendigen.

Im Versuch veröffentlicht in New England Journal von Medizin, wurden fast 900 Raucher, die suchen zu beendigen, nach dem Zufall bis eine von zwei Gruppen zugewiesen. Einer Gruppe wurde Nikotinersatztherapie (NRT) – größtenteils Kombinationen von Nikotinflecken mit einer kurz-fungierenden Medikation, wie Kaugummi des Nikotins, Inhalator oder Mundspray gegeben. Der anderen Gruppe wurde eine nachfüllbare Ezigarette, mit ein oder zwei Flaschen Eflüssigkeit gegeben und unterrichtet, wie man das Gerät benutzt. Sie wurden dann angeregt, mehr Versorgungen ihrer Wahl, mit Nikotinstärken und Aromen zu kaufen, die sie mochten. Beide Gruppen empfingen auch wöchentliche vertrauliche Unterstützung in mindestens den ersten vier Wochen der Studie.

Wenn schwere Raucher versuchen zu beendigen, fühlen sich sie häufig für eine Weile elend und kämpfen mit Drängen zu rauchen, Reizbarkeit und niedergeschlagener Stimmung. Die Gruppe unter Verwendung der Ezigaretten erfuhr weniger dieser Symptome als die Gruppe unter Verwendung NRT. Sie fanden auch Ezigaretten hilfreicher und befriedigender, obgleich sie Ezigaretten oder NRT so befriedigendes nicht wie Zigaretten fanden.

Vapers behielt ihren frühen Vorteil im Laufe der Studie bei. Am Jahresende fast zweimal waren da viele Leute in der Ezigarettengruppe während des ganzen Jahres verglichen mit der NRT Gruppe enthaltsames gewesen (18 Prozent gegen 10 Prozent).

Starker Unterschied

Früh in der Studie, verwendeten beide Gruppen ihre Behandlungen fast jeden Tag. Im Laufe der Zeit obwohl, ein starker Unterschied auftauchte. Irgendwelche 40 Prozent Raucher in der Ezigarettengruppe vaping noch bei einem Jahr, während nur 4 Prozent in der NRT Gruppe noch ihr NikotinErsatzprodukt benutzten. Unter denen, die nicht bei einem Jahr rauchen, war der Anteil unter Verwendung der Ezigaretten 80 Prozent, und die NRT Anwendung war 9 Prozent.

Unter Rauchern, die nicht erreichten zu beendigen, gab es einiges in beiden Arbeitsgemeinschaften, die ihre Rauchaufnahme um mindestens 50 Prozent verringerten, aber es gab deutlich mehr von ihnen in der Ezigarettengruppe (13 Prozent verglichen mit 7 Prozent).

Jedoch könnte als schlechte Sache gesehen werden wenn, Ezigaretten für ein Jahr verwendend, führt zu das Vaping in vielen mehr Jahren und wenn dieses Gesundheitsprobleme verursacht. Obgleich die Risiken des langfristigen Vapings auf Gesundheit geschätzt werden, um kleiner als 5 Prozent der Risiken des Rauchens zu sein (keine Gesundheitsrisiken vom Vaping wurden in einer Goldstandardstudie gefunden, die in zwei Jahren Ezigarettengebrauch betrachtet), könnte dieses ein vermeidbares Risiko noch darstellen.

Rauchendes shisha konnte für Ihre Gesundheit als Zigaretten schlechter sein
Aber die Tatsache, dass viele der schweren Raucher in unserer Studie, die aufhörte, das weitergemachte Vaping zu rauchen, als gute Sache gesehen werden konnten. Abhängige Raucher, die mit NRT beendigen und fortfahren, diese Produkte zu benutzen langfristig bekannt, um ihr Risiko des Rückfalls zu verringern, also verlängerter Gebrauch der Ezigaretten verringerten möglicherweise auch das Risiko des Rückfalls. Auch das laufende Vaping schützte diese schweren Raucher vor den üblichen Nebenwirkungen des Beendigens, wie Glauben reizbares und Gewinnungsgewicht. Und eine Frage, die selten besprochen wird, ist möglicherweise, dass hilft einige Raucher genießen wirklich zu rauchen, und vaping ihnen, diesen Genuss zu behalten.

Diese Exraucher sind, selbstverständlich noch hat fortfahren, Nikotin durch das Vaping, aber dieses zu benutzen nicht die bedeutenden negativen Auswirkungen auf Gesundheit, dass Zigaretten haben. Die Gesundheitsrisiken des Rauchens sind hauptsächlich von den Verbrennungschemikalien, die von brennendem Tabak freigegeben werden. Leute, die Nikotin ohne Verbrennung benutzen, wie Benutzer des schwedischen snus und kurz- oder Dauerkonsumenten von Nikotinersatzprodukten, scheinen nicht, negative gesundheitliche Auswirkungen zu erleiden, während das Rauchen vorzeitigen Tod zur Hälfte ungefähr von Rauchern von mittlerem Alter verursacht.

Wir fahren fort, den Probeteilnehmern zu folgen und werden schließlich Daten haben bezüglich, wie lang die langfristigen vapers zum vape fortfahren für und welchen Effekt dieses auf ihrer Gesundheit und ihrer Rückfallquote hat. Mittlerweile können Doktoren Rauchern sagen, dass es guten Beweis gibt, dass das Vaping ihnen helfen kann zu beendigen.

Katie Myers Smith ist ein älterer Forschungsstipendiat und ein Forschungsgesundheitspsychologe, ist Hayden McRobbie ein Professor von Interventionen des öffentlichen Gesundheitswesens und Peter Hajek ist ein Professor der klinischen Psychologie an Queen Mary-Universität von London.

Kontaktdaten